Palliative Care / Hospiz

Pal­lia­ti­ve Care (Pal­lia­tiv­ver­sor­gung) ist ein umfas­sen­des Kon­zept zur Betreu­ung unheil­bar kran­ker Men­schen und ihrer Ange­hö­ri­gen mit dem Ziel der best­mög­li­chen Lebens­qua­li­tät in der ver­blei­ben­den Zeit.

Auf­ga­be der Pal­lia­tiv­ver­sor­gung ist es dabei, quä­len­de Sym­pto­me wie Schmerz, Angst, Unru­he, Übel­keit, Erbre­chen und ähn­li­chem vor­zu­beu­gen und zu lin­dern. Wir pfle­gen, beglei­ten und bera­ten dabei nicht nur den Pati­en­ten son­dern wir sind in die­ser schwie­ri­gen Situa­ti­on auch für die Ange­hö­ri­gen und Freun­de da.

Pal­lia­tiv­ver­sor­gung bejaht das Leben und bie­tet dem Pati­en­ten Unter­stüt­zung, um so aktiv wie mög­lich bis zum Tod zu leben.


Wann beglei­ten wir?

Bei einer fort­schrei­ten­den, nicht heil­ba­ren Erkran­kun­gen (wie Tumor, Leuk­ämie, neu­ro­lo­gi­schen Krank­hei­ten wie Mul­ti­ple Skle­ro­se oder ALS)  sowie einer im End­sta­di­um befind­li­chen, nicht bös­ar­ti­gen Erkran­kun­gen bei denen eine The­ra­pie der Krank­heits­ur­sa­chen nicht mehr mög­lich und die Lebens­er­war­tung begrenzt ist.

Was kön­nen wir für Sie tun?

  • Über­wa­chung von Schmerz­the­ra­pi­en und Sym­ptom­kon­trol­len nach Abspra­che mit dem behan­deln­den Arzt,
    um Kran­ken­haus­auf­ent­hal­te zu ver­mei­den.
  • Infu­sio­nen und  Ernäh­rung über Port
  • Auf­klä­rung über beängs­ti­gen­de, krank­heits­be­ding­te Ver­än­de­run­gen
  • Inten­si­vie­rung der Betreu­ung bei Kom­pli­ka­tio­nen
  • Erstel­len eines Not­fall­plans
  • Ein­zel­ge­sprä­che nach Wunsch
  • Anlei­tung pfle­gen­der Ange­hö­ri­ger
  • För­de­rung der Selbst­hil­fe­kräf­te und Unter­stüt­zung der Fami­lie
  • Bera­tung bei beson­de­ren Belas­tun­gen, sozi­al­recht­li­chen und per­sön­li­chen Fra­gen
  • Hil­fe beim Ver­fas­sen der Pati­en­ten­ver­fü­gung
  • Sitz­wa­che bei Pati­en­ten zu Hau­se durch Hos­piz­hel­fe­rin
  • Ver­sor­gung von Ver­stor­be­nen zu Hau­se
  • Ein ergän­zen­des Ange­bot ist eine Trau­er­be­glei­tung – auch über den Tod hin­aus

Die­se Auf­ga­ben­be­rei­che wer­den von einer spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ten Pal­lia­ti­ve Care Kran­ken­schwes­ter gelei­tet, die mit allen Haus­ärz­ten zusam­men­ar­bei­tet. Unter­stützt wird sie dabei vom gesam­ten Team des ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­tes der Nach­bar­schafts­hil­fe, sowie beson­ders geschul­ten, ehren­amt­li­chen Hos­piz­hel­fe­rin­nen. Unse­re Arbeit unter­liegt der Schwei­ge­pflicht.

Ger­ne hel­fen wir Ihnen bei Fra­gen wei­ter oder infor­mie­ren Sie genau­er.